Coronamaßnahmen

Liebe Gemeindemitglieder und Freunde,

seit zwei Monaten können wir wieder Gottesdienst sonntags um 10 Uhr miteinander feiern. Ja – die sind anders, mit Abstandsregeln und Mundschutz und natürlich ohne gemeinsamen Gesang. Viele sagen, dass es ihnen total fehlt, dass wir nicht miteinander singen und so Gott loben können. Irgendwann …

Als Mitglied der Gemeindeleitung sage ich das jetzt sehr persönlich: Manchmal hatte ich keine Lust, zum Gottesdienst zu gehen. Aber ich bin in jedem Gottesdienst von Gott angesprochen, berührt worden. Hinterher habe ich gedacht: Wie gut, dass du da warst!

Offensichtlich geht es anderen Christen ähnlich: wir beobachten einen langsamen Anstieg der Teilnahme an den Gottesdiensten.

Und noch etwas: mittwochs treffen wir uns um 19:30 Uhr zum gemeinsamen Beten im Gemeindehaus. Die Welt im Großen, aber auch unser kleine Welt braucht Gebet. Wir laden herzlich ein, dabei zu sein.

Wenn weitere Gemeindeveranstaltungen wieder möglich werden, werden wir unmittelbar informieren.

Mit herzlichen Grüßen

Paul Gerhard Schröder

Mitglied der Gemeindeleitung

  1. Juli 2020

Die wichtigsten Regeln für Teilnahme an Gottesdiensten:

  • Menschen einer Risikogruppe empfehlen wir, keine Veranstaltungen zu besuchen.
  • Personen mit Atemwegsinfektionen dürfen nicht teilnehmen.
  • Beim Betreten und Verlassen des Gemeindehauses müssen Mund-Nasen-Masken getragen werden.
  • Abstandsregel: 1,5 bis 2 Meter zwischen Personen
  • Wir führen eine Anwesenheitsliste, um Kontaktketten bei Infektionen zu ermöglichen.
  • Vor Beginn des Gottesdienstes Hände desinfizieren.