Liebe Gemeindemitglieder und Freunde,

wir freuen uns sehr über die Präsenz-Gottesdienste, die wir wieder feiern können.

In der gesamten Corona-Pandemie haben wir uns am Hygiene-Konzept der evangelischen Kirchen von Westfalen orientiert. In der neuesten Version ist sehr übersichtlich dargestellt, welche Regeln in Abhängigkeit von den Inzidenzwerten gelten. Auch gegenüber der Stadtverwaltung haben wir erklärt, dass wir uns an die Regeln der evangelischen Kirche anhängen. Das Hygiene- Konzept findet sich wie bisher ganz unten auf der Startseite der Homepage.

Der Kindergottesdienst macht Sommerferien; es gibt aber ein Spielangebot für die Kinder. Die Kleinkind-Betreuung während des Gottesdienstes findet oben im Foyer statt.

Auch die Mittwochs-Gebetsandacht ist wieder im Gemeindehaus.  Die Flüchtlings-Gebetstreffen am Montag und Freitag laufen aber weiterhin über Zoom. Die Zugangsdaten dazu sind wie bisher auf der Startseite der Homepage. Herzliche Einladung auch zu diesen Gebetstreffen – digital und in Präsenz.

Wir freuen uns über die Lockerungen der Corona-Bedingungen; gleichzeitig sind wir sehr betroffen über die große Not, die durch die Flutkatastrophe auf vielen Menschen – auch hier in der Region – gekommen ist. Sehr deutlich merken wir, dass wir die Dinge nicht in der Hand haben. Lasst uns beten, dass Gott ein Erbarmen mit seiner Welt hat.

Mit herzlichen Grüßen

Paul Gerhard Schröder

Mitglied der Gemeindeleitung

23.07. 2021