Die Schnarüm-Schrauber

Das ist der Titel unserer neuen Foto-Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Fotoverein Halver. Dieses Mal präsentiert Rüdiger vom Brocke eine Reihe prägnanter Schwarz-Weiß-Aufnahmen: Eindrücke einer Gruppe junger Leute, die in einer privaten Autowerkstatt an ihren Fahrzeugen arbeiten. Schnarüm heißt das Dörfchen in der Nähe der Autobahn-Auffahrt Lüdenscheid-Nord, wo das alles stattfindet. Die Bilder dokumentieren auf ganz eigene Weise das Interesse an der Technik und die besondere Atmosphäre, die von diesem Hobby geprägt ist.

Die Fotos sind in den nächsten sechs Wochen im Foyer zu sehen – zum Beispiel während der Öffnungszeit des Café Jedermann, jeden Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr, und natürlich auch in Verbindung mit allen anderen Gemeindeveranstaltungen.